Kategorien
Sicherheit

Wohnwagen Stellplatz Top 5

Kategorien Wohnwagenabstellplatz
Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Wenn es darum geht einen geeigneten Wohnwagen bzw. Wohnmobil Stellplatz für den Winter zu finden, dann gibt es zahlreiche Kategorien, die wichtig sind. An dieser Stelle möchten wir euch kurz und knackig unsere 5 Kategorien auflisten und erklären, warum gerade diese 5 für uns besonders wichtig sind. Es ist natürlich vollkommen in Ordnung, wenn ihr ganz andere Dinge bei der Auswahl in den Vordergrund stellt. Also viel Spaß mit unseren Top 5.

Top 5 Kategorien

  1. Entfernung zum Heimatort

    Gibt es eine optimale Entfernung zum Wohnort? Kommt es auf das Urlaubsverhalten an?

  2. Ab in die Halle

    Warum du in der Halle idealen Schutz vor der Witterung findest

  3. Sichtschutz bietet Schutz

    Wir empfehlen dir einen nicht unmittelbar einsehbaren Platz zu wählen.

  4. Locked Up

    Warum nur ein abgeschlossenes Gelände wahren Schutz bietet

  5. Wasseranschluss auf dem Wohnwagenabstellplatz

    Saubermachen muss sein, mit dem Wasseranschluss vor Ort blitzt der Wohnwagen in null komma nichts

Die ideale Entfernung zum Heimatort

Campen bedeutet für mich „Freiheit“, ich liebe es auch für kurze Zeiträume zu verreisen, weshalb die Monate Mai und Juni aufgrund der höheren Dichte der Feiertage und des guten Wetters meine absoluten Lieblingsmonate sind. Folglich möchte ich schnell bei meinem Wohnwagen sein, ihn ankoppeln können und dann losfahren. Ich habe mich daher nach einem Wohnwagenabstellplatz in einem Umkreis von max. 30 Kilometer entschieden. Hinzu kommt, dass ich mehrere Lieblingscampingplätze habe und meine Reiseziele je nach Jahreszeit und Wettervorhersage variieren können.

Alternative Stammcampingplatz: Ich erinnere mich gerne an meine frühesten Campingerfahrungen zurück. Diese fanden auf Fehmarn bei immer dem gleichen Campingplatz statt. Man kannte sich aus, traf im Urlaub auf die gleichen Gesichter, die ebenfalls immer zum gleichen Campingplatz fuhren. Warum erzähle ich das? Ganz einfach, wenn ich immer auf den gleichen Campingplatz fahren würde, dann hätte ich keine Bauchschmerzen damit, mir einen Unterstellplatz für meinen Wohnwagen in der Nähe meines Reiseziels zu suchen. Dadurch wäre die Anreise mit dem PKW ohne angekoppelten Wohnwagen entspannter und schneller. Es kommt also drauf an, wobei ich denke, dass die meisten Wohnwagenbesitzer ihren Wohnwagen nicht zu weit entfernt stehen haben möchten; man will ja schließlich auch mal nach dem Rechten sehen und das gute Gefährt begutachten und vorbereiten beziehungsweise winterfest machen.

Die Halle – Die Königin der Wohnwagenabstellplätze

Kaum etwas schützt so gut wie ein Dach über dem Kopf. Was für uns Menschen gilt, gilt ebenfalls für Autos und Wohnwagen. Warum ich seit mehreren Jahren mein Auto nur noch in meiner Garage parke, kannst du hier nachlesen. Bei einem Wohnwagen sind es sehr ähnliche Gründe. Für mich das Wichtigste: Schutz des Wohnwagendachs. Die Sonne verfügt über eine enorme Kraft. Das wissen wir, denn jeder hat sich vermutlich aufgrund von UV-Strahlung schon mal einen Sonnenbrand geholt. Nicht nur die Haut leidet, wenn sie ungeschützt zu lange der Sonne ausgesetzt wird, sondern auch der Lack und die Beschichtung des Wohnwagens. Man sieht bei erfahrenen Campern und vor allem Dauercampern, dass Sie einen Carport beziehungsweise ein Schutzdach über ihren Wohnwagen errichten, um diesen zu schützen. Neben den UV-Strahlen, die über längere Zeit die Beschichtung angreifen, schützt eine Halle vor Witterungsschäden wie beispielsweise herunterfallende Äste oder im Extremfall umgestürzte Bäume.

Neben diesen Aspekten ist eine Halle für mich noch aus einem weiteren Grund ein zentrales Kriterium für meine Entscheidung gewesen: Sichtschutz. Ich habe ein besseres Gefühl, wenn mein Wohnwagen sicher in einer abgeschlossenen Halle steht, als auf einem frei zugänglichen Feld.

Fernab neugieriger Blicke – Sichtschutz ist nicht zu unterschätzen

Für den Sicherheitsaspekt habe ich eben bereits Werbung gemacht. Dass der Wohnwagenabstellplatz zudem nicht direkt einsehbar ist, stellt für mich ein weiteres zentrales Merkmal dar. Neben dem reinen Wert des Wohnwagens selbst befinden sich oft noch kostbare Wertgegenstände, technische Geräte sowie persönliche Gegenstände im Wohnwagen. Deshalb ist es mir wichtig, dass der Wohnwagenabstellplatz nicht direkt einsehbar ist und somit geschützt vor neugierigen Blicken ist.

Abgeschlossenes Gelände bietet mehr Sicherheit für deinen Wohnwagen

Sicherheit ist ein zentrales Thema. Mir ist es besonders wichtig, dass das Gelände nicht für Jedermann zugänglich ist. Auf meinem Wohnwagenabstellplatz gibt es ein großes Stahltor mit Schloss. Es haben hier nur die Mieter sowie der Eigentümer Zugang. Darüber hinaus verfügt das Gelände über eine Videoüberwachung. Dieser hohe Schutz liegt vor allem daran, dass hier neben Wohnwagen auch hochpreisige Wohnmobile und Boote über den Winter gelagert werden. Natürlich verfügt nicht jeder Abstellplatz über den Luxus einer großen Halle beziehungsweise Videoüberwachung. Sofern aber zumindest einer der genannten Punkte eingehalten ist, erhöht sich die Sicherheit bereits deutlich.

Zäune schützen Schafe und Wohnwagen
Zäune schützen nicht nur Schafe vor ungebetenen Gästen

Man darf nicht unterschätzen, wie leicht auch ein Wohnwagen von Fremden angekoppelt und entwendet werden kann. Da der Campingtrend stetig steigt, wird leider auch die Kriminalität mitsteigen.

Wasseranschluss auf dem Wohnwagenunterstellplatz für den Frühjahrs- und Herbstputz des Wohnwagens

Pflege muss sein. Damit man lange etwas von seinem Wohnwagen hat, gehört die regelmäßige Reinigung einfach dazu. Bei mir erhöht sich im März die Vorfreude, wenn ich zu meinem Wohnwagenabstellplatz fahre und dort mein geliebtes Gefährt aus dem Winterschlaf erwachen lasse und einer Grundreinigung unterziehe. Hierfür erweist es sich als vorteilhaft, wenn der Platz über einen Wasseranschluss und idealerweise sogar über einen Waschplatz verfügt. Im Handumdrehen ist der Wohnwagen gereinigt und die Saison kann beginnen. Idealerweise steht ebenfalls Strom zur Verfügung!

Das waren sie also, meine 5 Top Kriterien bei der Auswahl für den richtigen Wohnwagenabstellplatz. Natürlich sind die individuellen Präferenzen und Wünsche ganz unterschiedlich, weshalb sich jeder für sich persönlich Gedanken machen sollte.

Du bist dir unsicher, ob du überhaupt einen Wohnwagenabstellplatz brauchst? Gut, dann lies doch zunächst diesen Artikel, um dir bei dieser Frage etwas mehr Klarheit zu verschafften.

Stellplatz finden:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.